Multiresistente Erreger

Quelle: Zeit Online:

http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/multiresistente-erreger

Einige Bakterien sind gefährliche Feinde. Besonders für geschwächte Menschen, für Kinder und Alte können Infektionen durch multiresistente Erreger, sogenannte MRE, schnell lebensbedrohlich werden. Multiresistente Keime kommen in Krankenhäusern vor und in der Massentierhaltung, besonders unter Schweinen und Hühnern. Lange Zeit schien es, als habe die Menschheit ein Wundermittel dagegen gefunden: Antibiotika. Wegen ihrer überlebten Menschen Blutvergiftungen oder Lungenentzündungen. Doch die Mittel verlieren an Kraft. Immer mehr Krankenhauskeime werden unempfindlich. Von 400.000 Menschen, die sich jedes Jahr mit Krankenhauskeimen infizieren, sterben nach offiziellen Zahlen bis zu 15.000. Neue Recherchen von ZEIT ONLINE, DIE ZEIT, der Funke-Mediengruppe und CORRECT!V zeigen: Es sind viel mehr. Was ist da los?

 

 

Die Spur der Keime

Quelle: Zeit Online:

http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/multiresistente-erreger