Gülleverordnung

Die Gülleverordnung gilt für ganz Deutschland. Seit dem 1. Februar ist die Sperrfrist für das Ausbringen von Gülle abgelaufen. Grundsätzlich müssen sich Landwirte daran halten, dass nicht mehr als fünf Zentimeter Schnee liegen dürfen, wenn sie mit ihren Fahrzeugen ausrücken. Außerdem darf keine Gülle gefahren werden, wenn der Boden durchgängig gefroren ist und im Verlauf des Tages nicht oberflächig auftaut.

Wann darf keine Gülle ausgebracht werden?

Wenn ein Landwirt Gülle auf seinen Feldern ausbringen möchte, muss er neben dem Nährstoffbedarf der Pflanzen ein paar andere grundsätzliche Regeln einhalten, die auch zur guten fachlichen Praxis beim Düngen gehören. Ziel ist, dass die Gülle schnell in den Boden eindringt, damit die gasförmigen Nährstoffverluste reduziert werden. Gleichzeitig sinkt die Geruchsbelästigung deutlich. Zusätzlich sollen die Nährstoffe schnell von den Bodenpartikeln (Ton- und Humusteilchen) gebunden werden können. Im Wurzelraum stehen die Nährstoffe den Pflanzen dann kurz- und mittelfristig zur Verfügung. Bei der Gülleausbringung muss gewährleistet werden, dass die Nährstoffe nicht ins Oberflächen- oder Grundwasser gelangen. Aus diesem Grund sagt der Gesetzgeber, dass bei folgenden Gegebenheiten keine Gülle, Jauche, Geflügelkot, Festmist, Kompost sowie stickstoff- und phosphathaltige Mineraldünger ausgebracht werden dürfen:

  •     Der Boden darf nicht wassergesättigt sein. Ist er wassergesättigt, nimmt er kein weiteres Wasser mehr auf. Erkennbar ist dies daran, dass auf freier, ebener Fläche - nicht in den Fahrspuren! - Wasserlachen entstehen. Beim Kneten des Bodens in der Hand tritt Wasser aus den Poren.
  •     Der Boden darf nicht überschwemmt sein.
  •     Der Boden darf nicht durchgängig gefroren sein.
  •     Der Boden darf nicht schneebedeckt sein.

 

Eine Grundlage für das Aufbringen von Gülle ist u.a. die Wetterprognose vom Deutschen Wetterdienst (DWD)

Quelle:
2018 02 08Deutscher Wetterdienst Leistungen Bodenfrost Deutschland

 

Ausschnitt aus den entsprechenden Bodenfrosttabelle (Stationsdaten)
2018 02 08 21 51 58 Wetter und Klima Deutscher Wetterdienst Leistungen Bodenfrost Stationsdat

 

Demnach dürfte der Boden durchgängig gefroren sein.

Dennoch zeigt sich leider (wieder einmal!) an machen Stellen nachfolgende Situation:
Aktuelle Bilder aus Mettingen, Wiesenweg unweit des Modellflugplatzes
2018 02 08 22 19 42 Die Güllesaison hat begonnen 720

2018 02 08 22 20 34 Die Güllesaison hat begonnen720